Frauenchor “Freundschaft” Neustrelitz e.V.

                  Träger der “ HOFFMANN-VON-FALLERSLEBEN-MEDAILLE “

Mitglied des Chorverbandes Mecklenburg / Vorpommern e.V. und des Deutschen Sängerbundes  Kurzbiografie des Frauenchores „Freundschaft“ Neustrelitz e.V. Der Frauenchor „Freundschaft“ Neustrelitz e.V. wurde im Jahr 1948 gegründet. Und besteht nunmehr seit mehrals 60 Jahre. Der Chor entwickelte sich aus einer kleinen Gruppe sangesfreudiger Frauen zu einem nationalund international anerkannten Klangkörper. In der Zeit des Wiederaufbaus nach dem II.Weltkrieg bestimmten die Sängerinnen, den Chor Freundschaft“ zu nennen. Der Name des Chores soll auf das Repertoire des Chores hinweisen. So gehören Lieder aus unserer Heimat sowie auch Volkslieder, Motetten und Kunstlieder aus ganz Europa, oft auch in der Originalsprache gesungen, zum Liedgut des Chores. Seit 1972 leitet Herr Hans-Joachim Fiedler den Frauenchor. Mit seinem Gespür für die Auswahl der Chorliteraturverschiedener Zeitepochenund –stile und mit seiner Beharrlichkeit hat er den Chor immer wieder zuHöchstleistungen motiviert. So waren unter vielen Auszeichnungen  die „Goldmedaillen der Arbeiterfestspiele“ in den Jahren1980 und 1982, sowie die Hoffmann- von-Fallersleben-Medaille im Jahr 1997 die wertvollsten. Der Chor nahm bisher an vielen nationalen und internationalen Wettbewerben und auch an allen Landeschorwettbewerben mit guten Erfolgen teil. Konzertreisen führten den Chor vor der Wende in die damalige CSSR, nach Polen und Bulgarien. Nach 1990  findet als musikalischer Höhepunkt alljährlich eine Konzertreise statt. So hatte der Chor Auftritte im Inland und im  europäischen Ausland wie Österreich, Frankreich, Ungarn, Slowenien, Tschechien, Dänemark. Ein Großteil der Sängerinnen ist seit  mehr als 20 Jahren Mitglied des Chores.
70 Jahre      1948 - 2018 Frauenchor Freundschaft

Geschichte